Honorare bei Gruppen

Die Honorare der Stadtführungen für Gruppen werden nach Stunden berechnet:

Bis 10 Gäste:
11–20 Gäste:
21–30 Gäste:
75 
100 
125 
Euro pro Stunde,
Euro pro Stunde,
Euro pro Stunde.
Beispiel: Eine Führung für 15 Gäste über eine Dauer von 2 Stunden kostet somit 200 Euro.

Für Schulklassen sowie Gruppen mit Kindern (ab sechs Jahren) und Jugendlichen samt Begleitpersonen gelten für 2-stündige Stadtführungen ermäßigte Honorare von 145 Euro.

Alle Honorare enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent. Eventuell fällige Eintrittspreise und Zusatzleistungen sind in den Honoraren nicht inbegriffen.

Johann Gottlieb Prestel, Gallustor, 1362-1809, kolorierter Aquatintastich.
Blick auf die Südseite des Frankfurter Doms. Gemälde von Michael Neher, 1860.
Gottlieb Prestel, Gallustor, 1809.
Bild links: Gottlieb Prestel, Gallustor, 1809.
Michael Neher, Frankfurter Dom, 1860.
Bild rechts: Michael Neher, Frankfurter Dom, 1860.
Signet von stadtfuehrung.engineer. Technisch-historische Führungen in Frankfurt
Mainpanorama mit Gutleuthof, um 1825. Gouache eines unbekannten Künstlers.
Johann Gottlieb Prestel, Gallustor, 1362-1809, kolorierter Aquatintastich.
Ausschnitt Mainlaufkarte von 1593, flussaufwärts gezogene Schiffe.
Blick auf die Südseite des Frankfurter Doms. Gemälde von Michael Neher, 1860.
Schlacht um die Alte Brücke zwischen Truppen Napoleons und Bayerns.